Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

Fachkraft Küche 

Eine Ausbildung für Menschen mit Leidenschaft für Lebensmittel und arbeiten im Team.

Auf einen Blick

Beginn
Jährlich zum 01.08. oder 01.09.

Vergütung
1.068,26 Euro im 1. Lehrjahr
1.118,20 Euro im 2. Lehrjahr

Prämie
Nach erfolgreicher Beendigung der
Ausbildung im regulären Zeitraum
erhältst du 400 Euro (brutto)

Familienheimfahrt
Monatlich möglich

Dauer
2 Jahre (Verkürzungsmöglichkeit besteht)

Urlaub
30 Tage pro Jahr

Sonderzahlung
Jahressonderzahlung, Lehrmittelzuschuss, Vermögenswirksame Leistungen

Fachkraft Küche AusbildungQuelle:Lüder Lindau Ausbildung Fachkraft Küche

Unterstützung für das Team in der Küche

Als Teil eines eingespielten Küchenteams kümmerst du dich darum, allen in den Reha-Zentren alle Mahlzeiten zu versüßen.

Du unterstützt die Köchinnen und Köche bei der Zubereitung und beim Anrichten der Speisen und Gerichte: Suppen, Salate, Fisch- und Fleischgerichte bis hin zu Desserts und bereitest auch selbständig einfache Speisen und Gerichte zu. Weiter kümmerst du dich auch um die Vorbereitung der Zutaten und hältst last but not least dein Reich, also die Küche, in Schuss und achtest auf Sauberkeit und Ordnung.

Das erwartet dich

  • Dual: Im Wechsel zwischen Praxis und Theorie bekommst du die Kunst des Kochens sowie wichtiges Hintergrundwissen und Arbeitstechniken vermittelt und wendest das Erlernte direkt an
  • So wirst du bereits in der Ausbildung deine ersten Gerichte zubereiten und wichtiges Mitglied des Küchenteams
  • Auch erlernst Du den Umgang mit unseren Rehabilitandinnen und Rehabilitanden und wirst auch für kurze Zeit im Service, im Wirtschaftsdienst und in der Warenannahme und -lagerung ausgebildet
  • Wenn am Ende deiner Ausbildung die Abschlussprüfungen anstehen, kannst du dich für bis zu fünf Tagen zur Prüfungsvorbereitung freistellen lassen – natürlich bezahlt

Das bringst du mit

  • Du verfügst über einen guten Hauptschulabschluss – dies ist aber keine Bedingung
  • Du interessierst dich fürs Kochen und hast einen guten Geruchs- und Geschmackssinn
  • Du arbeitest sorgfältig und achtest dabei stets auf die notwendige Sauberkeit
  • Du bist eine Teamplayerin oder ein Teamplayer

Deine Aufstiegs- und Weiter­bildungs­möglichkeiten

Wer sich das Ziel gesetzt hat, beruflich voranzukommen, kann nach abgeschlossener Ausbildung aus einer breiten Palette an Weiterbildungen auswählen, zum Beispiel:

  • nach Abschluss der Ausbildung noch das 3. Ausbildungsjahr zur Köchin / zum Koch anschließen und so einen zweiten Ausbildungsabschluss erwerben
  • Diätetisch geschulte Köchin oder Koch

Hier kannst du deine Ausbildung machen

Reha-Zentrum Bad Sooden-Allendorf | Klinik Werra
Reha-Zentrum Bad Salzuflen | Klinik Am Lietholz
Reha-Zentrum Bad Salzuflen | Klinik Lipperland
Reha-Zentrum Bad Driburg | Klinik Berlin
Reha-Zentrum Bad Pyrmont | Klinik Weser
Reha-Zentrum Bad Steben | Klinik Auental
Reha-Zentrum Bad Steben | Klinik Franken

Wenn du dich für einen Ausbildungsplatz bewerben möchtest, wende dich bitte direkt an das Reha-Zentrum. Die Kontaktdaten findest du auf der jeweiligen Internetseite der Klinik.

Ansprechpartner für allgemeine Fragen