Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

Bundesfreiwilligendienst

Engagiert, sozial & freiwillig

Auf einen Blick

Beginn
Ab sofort

Vergütung
330,00 Euro

Verpflegung
Vollverpflegung

Unterkunft
Eine Unterkunft wird in der Regel unentgeltlich bereit gestellt

Dauer
Zwischen 6 und 18 Monate, in der Regel 12 Monate, in Ausnahmefällen bis zu 24 Monate, grundsätzlich ganztägiger Dienst

Urlaub
30 Arbeitstage pro Jahr (bei einer 5-Tage-Woche)

BundesfreiwilligendienstQuelle:Gilles ARROYO (Adobe Stock)

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes unterstützt du unsere Mitarbeitenden bei vielen interessanten Aufgaben. Je nach Standort hilfst du bei der Garten-, Haus- und Büroarbeit, bist Teil der Kinderbetreuung oder stehst unseren Physio- und Pflegekräften zur Seite. Neben einem Arbeitsort, an dem andere Urlaub machen sowie vielen spannenden Einblicken, bekommst du natürlich monatlich ein Gehalt und hast ganz normal Anspruch auf Urlaub. Unser Angebot zum Bundesfreiwilligendienst richtet sich grundsätzlich an Frauen und Männer jeden Alters, die sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl einsetzen wollen.

Das erwartet dich

Empfang

  • Hier nimmst du die Rehabilitandinnen und Rehabilitanden in Empfang und kümmerst dich um Telefongespräche.

Gartenpflege

  • Du unterstützt unsere Gärtnerinnen und Gärtner bei allen anfallenden Aufgaben. Und im Winter muss natürlich auch mal Schnee beseitigt werden.

Hausdienst

  • Wenn etwas schmutzig wird, unterstützt du unsere Mitarbeitenden bei den Reinigungsarbeiten. Außerdem schaust du, dass immer genügend Büro- und Reinigungsmaterialien vorhanden sind.

Kinderbetreuung

  • Hier spielst du mit den Kindern unserer Rehabilitandinnen und Rehabilitanden und unterstützt unsere Fachkräfte bei Ausflügen.

Pflege

  • Unser Pflegepersonal freut sich über deine Hilfe. Du lernst wie professionelle Gewichts- und Blutdruckkontrollen funktionieren und kümmerst dich darum, dass die Patientenakten auch an den richtigen Ort gelangen.

Physiotherapie

  • Du begleitest unsere Therapiegruppen, wenn es mal zum Nordic-Walking nach draußen geht. Außerdem lernst du, wie Wärmepackungen angelegt werden und bereitest medizinische Bäder vor.

Technik

  • Wenn du weißt, wie man mit Werkzeug umgeht, ist das natürlich super. Unsere Technikerinnen und Techniker freuen sich über Unterstützung bei handwerklichen Tätigkeiten jeglicher Art.

Wissenswertes für dich

  • Bei den Sozialversicherungen ist dein Bundesfreiwilligendienst einem Ausbildungsverhältnis gleichgestellt. Die Beiträge für Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung zahlen wir als Einsatzstelle.
  • Sofern eine Unterkunft aus Kapazitätsgründen nicht zur Verfügung gestellt werden kann, bekommst du eine monatliche Geldersatzleistung.
  • Übrigens: für Freiwillige über 27 Jahren ist ein Teilzeitdienst von mehr als 20 Stunden wöchentlich möglich.

Deine Ansprechpartnerinnnen und Ansprechpartner

Utersum auf Föhr

Ulrike Wagener
Telefon: 04683 6366
E-Mail: bewerbungen-utersum@drv-bund.de

Internetseite Reha-Zentrum Utersum auf Föhr

Borkum

Gabriele Streit und Jan Lübben
Telefon: 04922 302-169 oder -362
E-Mail: reha-klinik.borkumriff@drv-bund.de

Internetseite Reha-Zentrum Borkum | Klinik Borkum Riff

Mölln

Klaus-Werner Gercke
Telefon: 04542 802362
E-Mail: klaus-werner.gercke@drv-bund.de

Internetseite Reha-Zentrum Mölln | Klinik Föhrenkamp

Bad Frankenhausen

Kathrin Zeise
Telefon: 03467 1583 66
E-Mail: bewerbungen-frankenhausen@drv-bund.de

Internetseite Reha-Zentrum Bad Frankenhausen


Deine Bewerbung sollte ein Bewerbungsanschreiben mit der Angabe des Zeitraumes für einen möglichen Einsatz als Bundesfreiwilligendienstlerin oder Bundesfreiwilligendienstler sowie deinen Lebenslauf enthalten. Sende deine Unterlagen bitte direkt an das Reha-Zentrum.

Ansprechpartner für allgemeine Fragen